pädagogische                        LERNförderung
     Adler                                können keine                       Treppen steigen           (Celestin Freinet - Reformpädagoge)

Der Sinn einer individuellen Lernförderung

  • Ausgang für die Förderung ist ein positives Lernerlebnis. Lob und Anerkennung stehen im Mittelpunkt.

  • Die individuellen Fähigkeiten des Kindes sollen besonders berücksichtigt werden.  

  • Das Lernen mit allen Sinnen ist besonders wichtig um das Gelernte zu festigen und richtig umsetzen zu können.

  • Aufmerksamkeit, Konzentration und gezielte Wahrnehmung werden ebenfalls konkret trainiert.

__________________________________________

Beratung und Erstgespräch sind gratis!

AFS-Test

 (ca 1 Std.)

mit sofortiger online Auswertung und Besprechung (min 1/2 Std.)

50,-€

Pädagogisches Gutachten

schriftliche Testauswertung und Gutachten zur Vorlage

20,- €

ausführliches  Gutachten

(ca 4 Seiten)

Test-Interpretation der 

Wahrnehmungsbereiche

40,-€

einzelne Stunde

55 min

50,-€

10er Block

inkl. AFS-Test

370,-€

Semester-/ Jahresförderung

*Förderung über 10 Std.

35,-€/Std

*im Falle einer Legasthenie oder Dyskalkulie könnte eine längere Lernförderung von Nöten sein. Wenn Sie mit einen 10er-BLock starten und die Lernförderung verlängern, gibt es eine Std. gratis dazu!

Persönlich angepasste Lernpakete sind kein Problem.

 

Schriftliche Begutachtungen sind bei längerer Lernförderung inkludiert. 

Sollten sie Wünsche/Fragen haben, können sie mich gerne kontaktieren!

Tel: 06504746605                  

Mail: lernfoerderung@grimm-art.at