pädagogische                        LERNförderung
     Adler                                können keine                       Treppen steigen           (Celestin Freinet - Reformpädagoge)

...lernen, üben, 

          üben, lernen...

  • Sind Hausübungen eine (tägliche) Qual?
  • Ihr Kind ist sehr leicht ablenkbar, kann sich schwer konzentrieren, ist langsam?
  • Gibt es immer Schwierigkeiten die Schulsachen in Ordnung zu halten, Wichtiges wird oft vergessen?
  • Hefte und Arbeiten sind 'schlampig' (z.B. unleserliche Schrift oder nicht auf der Linie schreiben)?
  • Gibt es motorische oder sensorische Auffälligkeiten?
  • Trotz vieler Bemühungen, gibt es nur kleine Lernerfolge?
Dies sind nur einige 'Gründe' warum man sich 'ein bisschen' Sorgen machen sollte, wenn die Schulnoten nicht ganz so toll sind. 
Warten Sie nicht zu lange! 
Ersparen Sie Ihrem Kind die Tränen und sich selbst die kaputten Nerven.
Es ist sehr hilfreich und erleichternd rechtzeitig zu agieren und nicht erst zu reagieren.
Die kostenlose Beratung, die ich im Erstgespräch anbiete, kann Ihnen schon viel Orientierung geben.
Ich berate ausführlich über: Ursachen von Lernstörungen und ihre Auswirkungen, Handhabung im Schulsystem und welche die passende Lernförderung sein könnte.
Weiters kann der AFS-Test noch mehr Klarheit über etwaige Lernschwierigkeiten und die benötigten Lernschwerpunkte/Bereiche schaffen.